• Wir sind für Sie da: +49 340 8591 3527
  • Ausgewählte Designklassiker im Sale
  • Lieferung frei Haus innerhalb der EU
  • Wir sind für Sie da: +49 340 8591 3527
  • Ausgewählte Designklassiker im Sale
  • Lieferung frei Haus innerhalb der EU

Awards und Presse

Unsere Präsenz in Branchennetzwerken und Medien

Junge Marken brauchen Aufmerksamkeit. Daher präsentieren wir seit 2012 unsere Entwürfe ausgewählten Juroren und stellen die Arbeiten unserer Firmengründerin in internationalen Print- und Onlinemedien vor.


Häuser: "Mit klugen Umbauten neue Räume schaffen"

HÄUSER - seit 1979 von Gruner+Jahr herausgegeben, versteht sich als Plattform für internationales Bauen, zeitgenössisches Design und anspruchsvolles Wohnen. Sechs Mal im Jahr porträtiert das Heft herausragende Architektur und kluge Einrichtungskonzepte, neue Produkte und die spannendsten Geschichten hinter den großen Entwürfen. Mit dem renommierten HÄUSER-Award zeichnet das Magazin einmal im Jahr innovative und zukunftsfähige Einfamilienhaus-Architektur aus.

In der Heftfolge 1/2018 widmet sich die Redaktion drei beispielhaften Umbauten, denen der Respekt vor dem Alten und Bewährten gemein ist. Die Titelgeschichte "Familienplanung" ziert dabei unser Butterfly Chair nebst Coffee table mit robust-eleganter Tischplatte aus schwarzem Marmor.


A' Design Award: 3. Platz in der Kategorie Produktdesign

Als eine der weltweit einflussreichsten Auszeichnungen vereint der A' Design Award Gestalter, Architekten, Marken und Unternehmen. Der jährlich vom Europäischen Bureau of Design verliehene Preis prämiert die besten Entwürfe aus Architektur, Einrichtungsdesign und grafischer Gestaltung. Eingesandte Arbeiten werden der Prüfung einer internationalen Jury unterzogen und über mehrere Wochen anonym bewertet. Die aus Medienvertretern, Designern und Unternehmern zusammengesetzte Jury zeichnete am 15. April 2017 den Butterfly TWIN CHAIR mit dem A‘ Design Award in Bronze aus. Der unter mehreren tausend Einsendungen ausgewählte Entwurf schreibt die skulpturale Formensprache des Originals behutsam fort und gilt als außergewöhnliches Beispiel „gelungenen, zeitgenössischen Designs“.

In Ergänzung zur umfangreichen Berichterstattung in internationalen Medien ist die Preisverleihung mit der Aufnahme des Entwurfes auf renommierten Plattformen verbunden, so u.a. dem World Design Ranking und den Design Classifications.


Brand eins und Sächsische Staatskanzlei: "So geht sächsisch"

Sächsisch ist eine Lebenseinstellung. Seit Jahrhunderten steht das Land für Pragmatismus und die Entschlossenheit, Dinge anzupacken und neue Ideen zu entwickeln. Die Kampagne "So geht sächsisch” soll zeigen, wie das Land und seine Macher denken und handeln, was sie ausmacht und wonach sie streben.

Im März 2017 widmete sich die Kampagne unserem Unternehmen, seiner Gründerin und ihrer Wurzeln. Das vollständige Porträt lesen Sie hier.


Baumeister: "Erhabene Räume"

Gegründet im Jahr 1902, gilt Baumeister als Leitmedium für Architekten, Landschafts- und Stadtplaner. In seiner August-Ausgabe 2015 widmet sich das Heft stilbildenden Designklassikern und porträtiert off- und online u.a. unsere Ausführuung des Butterfly Sessels.

Die Gestaltung der Zeitschrift wurde in unregelmäßigen Abständen dem Zeitgeist angepasst. So waren die ersten Titelbilder noch vom Jugendstil beeinflusst, 1907 wurde dann eine formale Typologie aufgegriffen. Paul Renner überarbeitete 1927 den Umschlag, die konservativ-klassische Anmutung wurde dann bis Anfang 1960 beibehalten. Seit dem preisgekrönten Relaunch 2011 enthält das Blatt Rubriken wie Köpfe, Ideen, Fragen und Lösungen.


GQ British: "Geschenkideen für Weihnachten und danach"

In Vorbereitung auf unseren Eintritt in den britischen Markt haben wir in der Neujahrsausgabe 2022 der GQ British den Hardoy Butterfly Chair mit Ottoman vorgestellt. Die im "bachelor pad" präsentierten Objekte werden sorgfältig von der Redaktion ausgewählt und sollen dem Leser einen ausgewogenen Überblick über zeitgenössisches Design vermitteln.

Mit über 6 Millionen Lesern zählt GQ zu den führenden Männerzeitschriften Großbritannien's, die Leserschaft des Magazins gilt als meinungsführend und einkommensstark. Das in den 1930er Jahren in den USA gegründete Heft entwickelte sich unter der Federführung von Condé Nast zur Pflichtlektüre für Generationen trendbewusster Männer, die Themenpalette reicht bei allen der 19 weltweit verlegten Editionen von lokalen Stories und bis zu globalen Trends.


Schöner Wohnen: "Klug planen, stilvoll wohnen"

Stilprägend, lebensnah, inspirierend – Schöner Wohnen gilt mit über 3 Millionen Lesern als Europa's größte Wohn- und Lifestylezeitschrift. Als Synonym für stilvolles Einrichten inszeniert das Blatt Monat für Monat die Welt des Wohnens und stellt mit hohem journalistischen Anspruch neue Trends aus Design und Architektur vor.

SCHÖNER WOHNEN präsentiert Persönlichkeiten in ihrem Wohnumfeld, vermittelt praktische Lösungsvorschläge und fungiert als Leitmedium einer ganzen Branche. In seiner Juli-Ausgabe 2013 widmete sich das Blatt ausgewählten Wohnwelten und stellt u.a. unseren Buttefly TWIN CHAIR mit tabakfarbenem Lederbezug vor.


red dot design award: Gewinner der Kategorie "product design"

Unser Butterfly TWIN CHAIR wurde Anfang Juli 2013 mit dem renommierten red dot design award ausgezeichnet. Unter der Leitung von Jimmy Choo honorierte die Expertenjury dabei insbesondere die behutsame Fortschreibung eines der stilprägenden Sitzmöbel des 20. Jahrhunderts. Basierend auf dem Entwurf von Bonet, Kurchan und Ferrari-Hardoy schreibt der entstandene Zweisitzer die harmonische Geometrie des Sessels fort, überzeugt mit aussergewöhnlichem Sitzkomfort und eröffnet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Von der Hotelbar bis zur Rezeption, vom Büro bis zur Terrasse: Der Butterfly TWIN CHAIR ist zeitloser Blickfang und ästhetisches Sitzmöbel in einem.

Die Verleihung des weltweit anerkannten Qualitätssiegels fand am 1. Juli 2013 im Essener Alvar-Aalto-Theater statt. Die traditionelle Gala gilt als krönender Abschluss des red dot-Zyklus und hat sich in den vergangenen Jahren als feierlicher Festakt mit internationalen Gästen etabliert. Im Anschluss hieran wurde der Butterfly TWIN CHAIR in den red dot-Museen Essen, Singapur und Taipeh präsentiert.